Cornelia Harss

Malerei, Zeichnungen

www.harss.de

Portrait Cornelia Harss

 

 

 

"Meine Zeichnungen entstehen überall dort, wo sich Opfer für meine Karikaturen befinden. Diese können nicht mehr entrinnen, wenn ich ihnen tierisch menschliche Züge verleihe."

 

 

 

Geboren am 15.01.58 in Sigmaringen
Aufgewachsen in München

Kunststudium 1979-1984 in Karlsruhe
Ausbildung zur Theatermalerin am Badischen Staatstheater Karlsruhe
Tätigkeit in diesem Beruf bis1994
Ab 1994 Freiberufliche Tätigkeit u.a. für den WDR und den SDR

Seit 1997 Mitglied des BBK Bonn Rhein Sieg

 


Einzelausstellungen
(Auswahl):

  • Abendgalerie Osnabrück,
  • Antiquariat Lesabendio in Köln,
  • Galerie in der Mozartstrasse in Frankfurt 1987,
  • Galeria Galeano Galerie Pentagramm Bonn,
  • Bundesfinanzakademie Brühl 2007,
  • Kurfürstliches Gärtnerhaus 2008 ,14,19.
  • Kulturraum Bonn Auerberg
  • Rathaus Altenahr 2010/2016
  • Galerie Artspace Remagen und Kunstverein Bad Godesberg 2012
  • Galerie M.a.s.h.Remagen
  • 2013,Kunstraum Bad Honnef 2017
  • Theatergemeinde Bonn, Kurfürstliches Gärtnerhaus 2019
  • Kunstforum Königswinter 2020
  • Haus Bachem Königswinter 2021
  • Galerie M.ASh.2022


Gruppenausstellungen (Auswahl):

  • Ausstellungen im Frauenmuseum Bonn,mehrmals
  • Wilhelm Busch Museum in Hannover
  • Rheinisches Landemuseum in Bonn
  • Haus der Geschichte Bonn Kanzlerkarikaturen
  • Haus an der Redoute in Bonn jedes Jahr Schwarz Weiss
  • Künstlerforum in Bonn 2006,2010,2013
  • Bundespresseamt Bonn BBK Ausstellung 2006
  • Rückseite des Mondes Lüneburg 2007
  • Künstlerforum Remagen 2010
    Abtei Brauweiler Kunsttage Rhein- Erft 2007, 2010, 2013
  • Künstlerforum Remagen 2011,
  • Lukas Cranach Preis Kronach
  • Kunstpalast München 2014,  „Schluss mit Lustig“
  • BBK Jubiläumsausstellung 2014 Glywice Polen 2015,
  • Europäischer Künstlerwettbewerb Forum Leverkusen 2016

  
Veröffentlichungen:      

  • Archibald der Hase ISBN Nr.3-92823982-1
  • Titelbildgestaltung des Buches: „Grimassen von Siedlungen und Menschen“
  • 1993 Entwurf und Realisierung eines Pop Up Buches für einen englischsprachigen Verlag.
  • Veröffentlichungen in diversen Anthologien
  • Bonner Künstlerverzeichnis rot.
  • „Von einer, die auszog, das Fürchten zu lernen“, Satirische Märchen und Illustrationen
  • seit 2012 Cartoons für die Bonner Umweltzeitung


Preise:

  • Preis beim Würzburger Cartoon Festival 1996/
  • Publikumspreis BBK Ausstellung Digital 2019

 
 

Atelier:                                            

Künstlerforum                                
Kirchstr.3
5342 Remagen                                                                                                                   

mobil  0179 2996145
eMail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Initiative Kunst Hennef e.V. Logo

Flyer Kunsttage 2022

Flyer Hennefer Kunsttage 2022

[PDF]


Ausstellungsort

Meys-Fabrik
Beethovenstraße 21
53773 Hennef (Sieg)

Meys-Fabrik

Anfahrt mit dem
Auto oder mit
Bus und Bahn

Google-Maps


Einen besonderen Dank

richten wir...

an die Stadt Hennef, den Heimatort der IKH. Hier erfahren wir eine besondere Würdigung durch großzügige Unterstützung und vor allem durch die kostenlose zur Verfügungsstellung des Ausstellungsraumes – die Meysfabrik in Hennef.


www.hennef.de

Wer kommt rein

Wieviele waren da

Heute 25

Insgesamt 63607

Wo ist was

Wo sind wir gerade

© Initiative Kunst Hennef e.V. - 2021