ikh

Hallo und herzlich willkommen!

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Website gefunden haben. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Initiative Kunst Hennef.
Wenn Sie doch etwas vermissen sollten oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns unter eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder wenden sich telefonisch unter 02686-8553 an die Geschäftsstelle. Hier können Sie jederzeit auf Band sprechen. Wir rufen Sie umgehend zurück.

Liebe Kunstfreunde,
schön, dass Sie unsere Website besuchen.

2020 ist erstmals in der Geschichte der IKH die tradionelle Herbstausstellung in der Meys Fabrik wegen der Corona Pandemie ausgefallen.01 im kleinen theater, 2021, 70 x50cm, Holzdruck

Wer hätte damit gerechnet, dass nun 2021 auch die Frühjahrs Themenausstellung wegen wieder gestiegener Infektionszahlen abgesagt werden musste.

ZWISCHENRÄUME ist das Thema – brandaktuell - müssen wir alle doch ständig auf genügend Abstand im Miteinander achten.

Vielschichtige Ansätze aus dem zwischenmenschlichen Bereich, Politik und Gesellschaft zeigen die Arbeiten, die zu diesem Thema entstanden sind.

Unterthemen wie Räume zwischen Religionen und Völkern und deren Überbrückung, aber auch das Lesen zwischen den Zeilen und Schichten - zwischen den Stühlen Sitzen - wird aufgegriffen und bearbeitet.

Wir schauen voller Hoffnung auf die Möglichkeit, im Herbst wieder unsere IKH-Kunsttage durchführen zu können.

Karin Kunczik-Rüdiger
1. Vorsitzende IKH e.V.

Hier können Sie Arbeiten von INITIATIVE KUNST- Mitgliedern ansehen, die sonst als Themenausstellung in der Meys Fabrik gezeigt worden wären

[Online-Ausstellung Zwischenräume]

 

 

Der Kunst einen Raum geben

Seit über fünfunddreißig Jahren bietet die Initiative Kunst Hennef Künstlern einen Ort der Begegnung.
Kunst ist individuell und jeder Kunstschaffende hat seine eigene Ausdrucksform – unabhängig von den jeweils bevorzugten Materialien.
Selbstgestellte Aufgabe der Initiative ist es, ihren Mitgliedern eine Plattform zum Austausch und einen Raum, sowohl zur Umsetzung als auch zur Präsentation ihrer Ideen zu schaffen.

Gestern... Heute... Morgen...

Die Initiative Kunst Hennef e.V. präsentiert 2 Ausstellungen im Jahr. Ausstellungsort ist die Meys Fabrik in Hennef, Beethovenstr.

Im Frühjahr/Frühsommer findet eine Themenausstellung statt, an der sich üblicherweise die Mitglieder der Initiative beteiligen . Für Künstler/Künstlerinnen, die nicht Mitglieder sind, aber sich in besonderer Weise mit dem Thema befassen, befasst haben oder sich befassen wollen, ist eine Teilnahme möglich.

Das Thema wird zu Beginn des Jahres gemeinsam ausgewählt, in den letzten Jahren hat es sich die Initiative zur Gewohnheit gemacht, aktuelle, gesellschaftpolitische Themen aufzugreifen.


GastausstellerIn

Sie haben Interesse Ihre Werke bei den nächsten Hennefer Kunsttagen auszustellen? Dann finden Sie im Folgenden alles Wissenswerte dazu:


Kontaktaufnahme
Bitte bekunden Sie Ihr Interesse an der Teilnahme an den Hennefer Kunsttagen unter Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 02686 - 85 53

Geben Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten an. Wir informieren Sie rechtzeitig über alle Modalitäten.

ikh k.jpg alt g

Einen besonderen Dank

richten wir...

an die Stadt Hennef, den Heimatort der IKH. Hier erfahren wir eine besondere Würdigung durch großzügige Unterstützung und vor allem durch die kostenlose zur Verfügungsstellung des Ausstellungsraumes – die Meysfabrik in Hennef.

Stadt Hennef

https://www.hennef.de

Besucher

Heute 41

Insgesamt 28178

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

Wo ist...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.